(Kommentare: 0)

Zwakkelmann und Breakfast Pie: Der „Vorschlaghammer des deutschen Pop-Punk“ und die „Local Punkrock Heroes“ teilen sich die Bühne im Yahoo

Am Samstag, den 22. April 2017, spielen Zwakkelmann und Breakfast Pie eine Show im Waltroper Jugendcafé an der Hochstraße. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn ist um 20.00 Uhr. Der Eintritt kostet 5,00 Euro an der Abendkasse. „Zwakkelmann“ Schlaffke Wolf ist seit den achtziger Jahren ein Held der deutschen Punk-Szene. Die Waltroper von Breakfast Pie sind auf regionaler Ebene auf dem besten Weg dorthin.

Die Lieblingsband aller Deutsch-Punks mit weichem Herzen hieß in den späten Achtzigern Schließmuskel. Schon der Name weckt noch heute romantische Gefühle im einen oder anderen Alt-Punk. Dankenswerterweise aber nicht wegen des Namens an sich, sondern wegen der überraschend eingängigen und überraschend geistreichen Lieder der ursprünglichen Fun-Kapelle. Den „Untergang der abendländischen Kultur“ hat die Band um Frontmann Schlaffke Wolf schon 1987 befürchtet – nur halt ganz anders als Pegida & Konsorten das heute tun. Zu denen passt schließlich eher die bisher letzte Platte der Schlager-Punk-Poeten aus dem schönen Hamminkeln: „Der Aufstand der alten Männer“. Mit den „Mimmi’s“, den Abstürzenden Brieftauben und den frühen Goldenen Zitronen bildeten Schließmuskel die Speerspitze des deutschen Pop-Punks mit Humor und Tiefe. Noch heute laufen ihre Songs an jedem Wochenende auf den einschlägigen Szene-Partys.

Als Schließmuskel-Überlebender ist Schlaffke Wolf im neuen Jahrtausend zum Zwakkelmann geworden. Dabei hat er nichts von seinem Witz, seinem Charme und seinen Songwriter-Qualitäten verloren. „Der Vorschlaghammer des deutschsprachigen Punk-Pop. Oder vielmehr der Schlagerkönig einer gerechteren Welt“ schreibt das Ox-Magazine. Und weiter: „Die Hit-Dichte ist enorm. Hier ist ein Meister im Komponieren von Ohrwürmern am Werke“. Zwakkelmann „bleibt der Rolle seines Lebens als sympathisch-cleverer Loser weiterhin treu“ meint Intro. Als Einflüsse für Zwakkelmann nennt Schlaffke Wolf „Die Ramones, Die Ärzte, Beatles, Beach Boys, Nirvana, Trio, Johnny Cash und den frühen Udo Jürgens. Zwakkelmann macht Platten, wie man sie von einer All-Star-Band aus The Clash, Tocotronic und Gunter Gabriel erwarten würde. Am 22. April spielt der Punk-Veteran erstmals in Waltrop.

Mit dabei ist Waltrops Punkband der Stunde. Oder des Jahres. Und des letzten Jahres auch: Zusammen mit dem alten Helden spielen Breakfast Pie im Yahoo. Breakfast Pie sind junge Waltroper, die 2014 ganz frisch aus dem Proberaum auf die Bretter schlugen und sich innerhalb kürzester Zeit eine stattliche Fanbase erspielt haben. Maurice, Simon, Diddi, Björn und „Robmarshall Mett“ bringen „amtlichen drei Akkorde-Schrammel-Punk“ auf die Bühne und covern dabei einige der besten Klassiker ihres Genres. Oder anderer Genres. Hauptsache laut und gut.

Der Eintritt für den Punkrock-Konzertabend am Samstag, den 22. April 2017 kostet 5,00 Euro an der Abendkasse. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn ist um 20.00 Uhr.

Zurück

Gib Deinen Senf dazu:

Social

Bei Facebook teilen